Isolierungen: Heute investieren - sofort profitieren

Der Energieverbrauch soll gesenkt werden. Diese Forderung aus der ganzen Gesellschaft hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Den Verbrauch senken ist das eine. Das andere ist, vermehrt nach erneuerbaren Energien zu forschen und sie zu fördern. Letzteres braucht viel Zeit und Investoren, die bereit sind, Geld locker zu machen. Einfacher ist es beim Eigenheim. Mit Isolierungen kann der Energieverbrauch sofort effizient gesenkt werden. Und nicht nur das: Der Hausherr profitiert selbst von den getätigten Investitionen.

Leitungsisolation – ein wirksamer Ansatz

Ich kann mich noch gut erinnern: Das Haus, in dem ich aufgewachsen bin, ist nun über 50 Jahre alt. Ein altes Haus also, das entsprechend schlecht isoliert ist. Vor gut 30 Jahren wurde eine Investition getätigt, indem neue Fenster eingesetzt wurden. Alleine diese Tatsache empfand ich als grossen Gewinn, weil besonders im Winter spürbar weniger kalte Luft in mein Zimmer drang. Auch als das Dach renoviert wurde, war der Einfluss der Isolation spürbar. Bei Fassaden und Dächern können übliche Dämmungen den Wärmeverlust gar um 70 % und mehr verringern.

Enormes Potenzial

Solche alte Häuser wie mein Elternhaus gibt es viele. Das Potenzial an Isolationsmöglichkeiten ist gross. Überall, wo zum Beispiel Wasserleitungen sind. Wo Warmwasser tief aus dem Keller kommt und nur am Ende beim Wasserhahn wirklich genutzt wird. Das restliche in den Leitungen kühlt wieder ab. Isolation sollte für den Hausbesitzer ein wichtiges Thema sein. Bessere Isolationen senken den Energieverbrauch. So einfach ist die Rechnung. Es ist Zeit, zu handeln!

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar