Die Bauwirtschaft ist ein wichtiger Faktor in der Schweizer Wirtschaft. Ob Neubauten, Umbauten oder auch Arealentwicklung, sie stehen in diesen Artikeln im Vordergrund.

Umwelttechnik - Verringerung von Umweltbelastungen

Umwelttechnik: Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftlicher Erfolg

,
Wer nachhaltig mit gutem Gewissen bauen will, sollte sich frühzeitig um ein sauberes Rückbaukonzept aus Expertenhand kümmern. Nur so können Schadstoffpotenziale eruiert, Sicherheitsmassnahmen eingeleitet und entsprechende Entsorgungswege…
Bauabnahme mit Vorteil durch einen professionellen Bauberater

Bauabnahme: Mit Checkliste oder Gutachter?

,
Ist eine Bauabnahme wichtig? Ja! Warum? Alles, was dabei abgenommen wurde, kann nicht nachträglich beim entsprechenden Handwerker geltend gemacht werden, wenn sich doch noch verdeckte Mängel bemerkbar machen sollten.
Die hohe Kunst der Arealentwicklung

Die hohe Kunst der Arealentwicklung

,
Die Schweiz kann sich stillgelegte Industriestandorte nicht mehr leisten. Besonders in Ballungszentren wie Zürich, Basel und Genf ist die Platznot immens und offenkundig. Statt also ungenutzt und leer zu stehen, werden alte Industrie-Areale aufwändig und sorgfältig restauriert, renoviert und umgebaut. Solche Zonen neu zu beleben ist eine hohe Kunst. Sie erfordert Kreativität, Einfühlungsvermögen und visionäres Denken.
Bauen mit Holz hat viele Vorteile

Gut geplant ist halb gebaut!

Wer baut, sollte gut beraten sein. Budgetfragen, Terminprobleme und Qualitätssicherung – das sind Felder, die man besser mit einem Profi als alleine betritt. Sonst werden sie schnell zu einem heissen Pflaster, an dem man sich die Finger verbrennt.…
Einbruchschutz: Eine Massnahme, die sich lohnt, auch wenn sie nie zum Einsatz kommt!

Einbruchschutz: Eine Massnahme, die sich lohnt, auch wenn sie nie zum Einsatz kommt!

, , ,
Herbstzeit – Einbruchzeit Das ist nichts Neues unter der Sonne, oder besser gesagt, in der zunehmenden Dunkelheit. Hochsaison gibt es auch für Einbrecher und wie es dieser «Beruf» so an sich hat, geht es darum, dass man nicht entdeckt…